Wann entstanden die Sammlungen?

Wann entstanden die Sammlungen?

Die  Sammlungen entstanden in der Mitte des 18.  sowie im ersten Drittel des 19. Jahrhunderts durch die berühmte Ärztefamilie Meckel (Edle von Hemsbach). Die Anatomen Johann Friedrich Meckel [der Ältere (1724-1774)], Philipp Friedrich Theodor Meckel (1755-1803) und Johann Friedrich Meckel [der Jüngere (1781-1833)] trugen einen gewaltigen Bestand von anatomischen Präparaten zusammen, der sich um 1830 auf etwa 12.000 Stücke belief.